Vorsicht nach dem Geldabheben!


In den letzten Tagen haben Kriminelle, insbesondere in einzelnen Landkreisen von Südhessen, Bürger beim Geld abheben beobachtet. Anschließend haben sie sie bestohlen. Die Polizei weist daher auf besondere Vorsicht und Wachsamkeit nach Geldabhebungen hin.

In dem Landkreis wurden bereits mehrere Anzeigen erstattet. So unter Anderem von einer 79-Jährige, die nach dem Besuch ihrer Bankfiliale von einem unbekannten Mann bestohlen wurde. Die Frau stieg mit dem soeben abgehobenen Geld in ihren Wagen. Ihre Handtasche, mit dem Inhalt von mehreren Hundert Euro, legte sie auf dem Beifahrersitz. Noch bevor die 79 Jahre alte Frau losfahren konnte, riss ein unbekannter Mann ihre Beifahrertür auf, schnappte sich die Handtasche und flüchtete rasch. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Einen ähnlichen Fall verzeichnete auch die Polizei in Dieburg. Hier wurde eine 66-Jährige nach ihrem Bank-Besuch von einem Unbekannten bestohlen. Auch in diesem Fall erbeutete der Täter mehrere Hundert Euro und flüchtete im Anschluss unerkannt.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang und gibt folgende Verhaltenshinweise:

  • Achten Sie auf Ihre Umgebung, sobald Sie eine Bank-Filiale betreten oder verlassen haben.
  • Seien Sie skeptisch, wenn sich Ihnen fremde Personen nähern oder Sie beobachten.
  • Falls möglich, heben Sie keine enorm hohen Geldbeträge ab.
  • Sobald Sie sich in Ihrem Fahrzeug befinden, schließen Sie dieses umgehend ab.
  • Lassen Sie Ihre persönlichen Gegenstände nicht unbeaufsichtigt!
  • Sollte Ihnen eine Situation verdächtig vorkommen, verständigen Sie die örtliche Polizei oder wählen Sie die Notrufnummer „110“.
Teile diese Seite:
Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns auf:
Facebooktwitterrss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.